Die Entscheidung

…was nach vielen Gesprächen positiv ausgegangen ist

Die Entscheidung ist am 25. Juli 2020 gefallen, wo Sylvia mir zu meinem Geburtstag das hier geschenkt hat:

Grund für das Ja:

  • Haus ist bezahlt
  • Kinder sind aus dem Haus
  • Es zeichnet sich ab, dass die Aktivitäten aus meiner Selbstständigkeit nicht mehr lange den gewohnten Ertrag bringen werden
  • Die zu erwartende Pension (immerhin schon in 5 Jahren) würde es schwierig machen, das Haus UND unser Lebensstandard zu halten

Vom Start zur Entscheidung

Im Februar 2019 bei einem Besuch auf der schönen Insel Koh Mak beschloss ich mein langjähriger Traum eines Resorts in Thailand umzusetzen.

Von den sehr vielen Inseln die ich besucht habe, hat mit Koh Mak immer am besten gefallen. So sehr dass ich schon weit über 10 mal hier war.

Die Insel im Osten von Thailand, direkt an der Kambodschanischen Grenze, erfüllt die meisten Kriterien die ich mir für das Projekt vorgenommen hatte.

Die 7,2 x 5,5 km große Insel (etwa 14 Quadrat Kilometer) hat die perfekte Größe. Nicht so groß dass Touristen mit dem Auto rumfahren würden aber trotzdem groß genug um eine gute Infrastruktur zu haben

Ein Grundstück habe ich mir auch schon ausgesucht:

3.200 Quadratmeter. Sehr leichte Hanglage. Ruhige Gegend

Nun kommt die erste große Hürde. Zu Hause ist noch meine Frau Sylvia… Die müsste ich für das Projekt auch gewinnen…